Trauer Dankeskarten selbst gestalten

Ergebnisse 1 – 40 von 92 werden angezeigt

Mit unseren Design-Vorlagen können Sie Trauer Dankeskarten selbst gestalten
3 Schritte bis zur fertigen Gestaltung

Design auswählen
Gestaltung anpassen
Bestelloptionen eingeben – fertig!

Wählen Sie aus der Vielzahl unserer Muster das Design aus, welches Ihnen am ehesten zusagt. Durch Klicken auf den gestalten-Button werden Sie in unseren Gestaltungs-Editor geleitet. Hier können Sie die Texte beliebig anpassen und ggf. ein Foto durch hochladen integrieren. Sie haben sogar die Möglichkeit Ihr Design zwischenzuspeichern. Sollten Sie mit der Überarbeitung jedoch zufrieden sein, klicken Sie bestellen. Sie gelangen anschließend auf die Artikelseite, wo Sie die passenden Trauerumschläge (sogar auf Wunsch mit Absenderdruck) auswählen können. Der Endpreis, sowie der einzelne Stückpreis wird Ihnen hier direkt angezeigt. Jetzt nur noch die gewünschte Bestellmenge in den Warenkorb legen und Bestellvorgang durchführen.

Zu vielen Vorlagen gibt es zusätzliche Design- bzw. Textvorschläge die Sie zur Gestaltung Ihrer Dankeskarten als Muster nutzen können. Den Vorschlag können Sie nach Ihren Wünschen natürlich entsprechend abändern.
Eine persönliche Note erhält die Danksagung jedoch, wenn Sie den Text selbst verfassen. Dazu verwenden Sie am Besten ein gutes Textprogramm mit einer integrierten Korrekturfunktion. Den so erfassten Text kopieren und in das Textfeld der Vorlage für Danksagungskarten einfügen. Nun nur noch den Namen der/des Verstorbenen einsetzen. Auf den Karten ist oft der Geburtsname für Frauen vorgesehen, den müssen Sie natürlich löschen wenn der Verstorbene ein Mann ist. Die Vorlagen für Danksagungen können Sie auch mit einem Foto der/des Verstorbenen versehen.

Trauer Dankeskarten selbst gestalten ist ganz einfach bei uns. Probieren Sie es doch aus!

 

Erfolgreich! Oops!

close

Optionen auswählen

close